Standard Silikate

Metallsilikate werden durch den Teilersatz der bei der Fällung verwendeten Säure durch Metallsalze hergestellt. Sie ermöglichen in Kautschukmischungen Verarbeitungs- und Produkteigenschaften, die mit reiner Silica kaum zu erreichen sind.
ULTRASIL® 880
Fällungskieselsäure zur Anwendung als Verstärkerfüllstoff in der Gummiindustrie.
ULTRASIL® 880 ist eine Kieselsäure mit Calcium Silikatanteil und einer sehr niedrige spezifische BET Oberfläche von ca. 35 m2/g. Sie verleiht Gummimischungen ausgezeichnete Druckverformungsrestwerte und erstklassige Extrusionseigenschaften. ULTRASIL® 880 ermöglicht somit die Herstellung von Profilen mit niedriger Quellung und sehr glatter Oberfläche. Auch EPDM-Mischungen mit extrem hohen Füllungsgraden (bis 200 parts per hundred rubber) lassen sich noch gut verarbeiten. In weißen Mischungen kann ULTRASIL® 880 für einen Teilersatz des Titandioxids eingesetzt werden. Die Beeinflussung der Schwefelvernetzung ist sehr gering.
ULTRASIL® AS 7
Gefälltes Natrium-Aluminiumsilikat zur Anwendung als Verstärkerfüllstoff in der Gummiindustrie.
ULTRASIL® AS 7 ist ein gefälltes Aluminiumsilikat mit einer niedrigen spezifische BET Oberfläche von ca. 60 m2/g. Es vereinigt eine gummitechnische Verstärkerwirkung mit besonders leichter Verarbeitbarkeit. Letztere erlaubt höhere Füllstoffanteile, als dies bei den hochaktiven Kieselsäuren möglich ist. Verschnitte mit ULTRASIL® VN 3 oder inaktiven Füllstoffen eröffnen die Möglichkeit, den Grad der Verstärkerwirkung in weitem Rahmen zu variieren.